Polizei fasst Dieb durch Handyortung

Gerade in einem Artikel der Welt gefunden: Die Polizei hat einen 29jährigen Dieb über die Handyortung aufgespürt und gefunden. Erneut ein Beispiel dafür, dass Handyortung durchaus in sinnvollen Anwendungsgebieten vorkommt. Gerade bei der Ortung durch die Polizei sind allerdings viele Menschen skeptisch, denn die Herausgabe der Daten bei den Netzbetreibern kann durchaus auch mal ohne berechtigtes Interesse passieren. Wann lohnt es sich einen Diebstahl durch Handyortung womöglich aufzuklären? Was sind schlimme Verbrechen? Wann ist Gefahr im Verzug? Mit diesen Themen bzw. grundlegenden Problematiken der neuen Technik wird sich die Rechtsprechung in Zukunft noch häufiger auseinandersetzen müssen und das eine ums andere Mal auch eine Grundsatzentscheidung fällen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: