Handyortung jetzt auch bei T-Mobile (D1)

Während in den letzten Jahren nur die drei Netzbetreiber Vodafone, E-Plus und o2 die Lokalisierung von Mobiltelefonen für Endkunden erlaubten, ist seit Anfang des Jahres auch die Lokalisierung und Ortung von T-Mobile (D1) Mobiltelefonen möglich. Damit zieht T-Mobile als großer Mobilfunkbetreiber mit über 5 Millionen Kunden als letzter deutscher Anbieter nach. Ohne weitere Restriktionen ist nun auch die Ortungsfreigabe für T-Mobile Vertragshandys und die T-Mobile Reseller wie etwa Callmobile und blau möglich. Fast sämtliche Lokalisierungsdienste für Handyortung im Internet haben nachgezogen und ihre Angebote entsprechend erweitert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: